3:2 Auftaktsieg der U11-2

Mit einem 3:2-Sieg eröffnete die U11-2 in der 2. Kreisklasse Süd die Meisterschaftsrunde 2017. Bis zur Halbzeit verlief die Partie auf Augenhöhe und es gab auf beiden Seiten einige gute Chancen, die jedoch nicht zum Torerfolg führten.

Nach dem Seitenwechsel fanden die Rotenburger besser ins Spiel und gingen durch ein schönes Solo von Devin verdient mit 1:0 in Führung. Nur wenige Minuten später kam Ben kurz vor dem gegnerischen Strafraum frei zum Schuss und der Ball taumelte zum 2:0 ins rechte untere Eck.

Aber die großgewachsenen Gäste aus Lauenbrück kamen zum Anschlusstreffer, sodass die Partie wieder spannend wurde. Torwart Lukas hatte nun alle Hände voll zu tun und konnte in dieser heißen Phase den drohenden Ausgleich mehrmals verhindern. Erst als Kapitän Jonny den Ball über die rechte Seite vor das Fintau-Gehäuse kickte, schaltete Ali am Schnellsten und schob zum beruhigendem 3:1 ein.

Mit dem Schlusspfiff erzielte Fintau per Kopfballtor den nicht ganz unverdienten Anschlusstreffer. Die JFVler nahmen es gelassen zur Kenntnis, denn die 3 Punkte blieben heute in Rotenburg!

Jörg Kleinsteinberg

JFV Shop

JFV Sponsoren

Go to top