U-16: Gothia Cup 2014

 

IMG 1879DSC00012DSC00151DSC00192

Die neue U-16 des JFV Rotenburg besuchte in diesem Jahr den Gothia Cup in Schweden.

Vom 12.07 ging es bis zum 20.07 für insgesamt 23 Spieler und Betreuer (19 Spieler und 4 Betreuer) mit 2 Kleinbussen und einem Pkw nach Göteborg.

Dort spielten wir das größte internationale Jugendturnier der Welt, an dem in diesem Jahr, beim 40-jährigen Jubiläum, auch eine Rekordteilnehmerzahl von 1660 Mannschaften erreicht werden konnte.

1660 Mannschaften heißt, dass insgesamt 38200 Spieler aus 73 Ländern 795 Spiele auf 110

Plätzen ausgetragen haben.

Wir spielten im Jahrgang „Boys 15“ in der Gruppe 41 gegen 3 Teams in unserer Gruppe.

Unser erster Gegner war auch gleichzeitig der Gastgeber und mehrmaliger Turniersieger BK Häcken aus Göteborg, gegen den wir mit 0:2 unterlagen.

logo fuballschule

Der SV Werder Bremen ist mit seiner Fussballschule Campontour auf den Rotenburger Sportplatz zu Gast.Das Camp findet vom 12.-14. September in der Ahe statt.

 Weiter Information / Anmeldungen auf www.werder.de oder durch die Jugendleiter.

 

Für die Mannschaften des Jahrganges 2001 suchen wir noch engagierte Spieler. Wer Lust hat etwas Neues zu erleben und sich dem JFV Rotenburg anschließen möchte, dem bieten wir in der Sommerpause jeweils Mittwochs ein Probetraining an. Zur Zeit finden diese wegen der Stadionpause in Waffensen - Unter den Eichen 12 jeweils ab 18:00 Uhr statt. Habt ihr Fragen? Dann einfach mal in die TEAMS - U14 klicken oder Jörg Kleinsteinberg - 04261/962491 - anrufen.

 

2001er JFV small

Fortuna gewinnt das vorletzte Stadt-Derby der U13

Nachdem die U13-Jugend des RSV das Spiel durch eine kampfstarke Defensivleistung lange ausgeglichen gestalten konnte, gewann die U13-Jugend der Fortuna am Ende mit einem verdienten 2:0. Damit kann sich die Rotenburger Mannschaft weiterhin im spannenden Kampf für den direkten Einzug in die Bezirksliga qualifizieren. Die Mannschaft von Fortuna wurde bereits im Winter und damit im Vorgriff auf die Bildung des JFV Rotenburg als Rotenburger Mannschaft durch drei ehemalige RSV-Spieler für den Wettkampf um den Einzug in die Bezirksliga ergänzt.

Noch einmal treffen die Mannschaften am Ende der Saison als getrennte Vereine in einem Stadt-Derby aufeinanander, danach spielen die jungen Kicker für den JFV Rotenburg im gemeinsamen Verein.

 

JFV Shop

JFV Sponsoren

Go to top