Als zum Leistungsbereich zugehörend gelten die B- und A-Junioren, die sich in der letzten Ausbildungsstufe vor dem Übergang in den Seniorenbereich befinden.

Die im Aufbaubereich skizzierte begonnene Abnabelung u.a. vom Elternhaus, der Aufbau einer eigenen Persönlichkeit, werden hier forciert.
Individualität im Lebensstil, starke Orientierung an Gruppenwerten bezüglich Lebensstil und Wertemuster, werden immer wichtiger.
Es erschließen sich andere Freizeitaktivitäten, Beziehungen zum anderen Geschlecht werden zu zentralerer Bedeutung.

Zukunftsperspektiven werden geplant, da bereits einige am Beginn der Berufsausbildung oder am entscheidenden Punkt der schulischen Entwicklung stehen.
Auch sind Zukunftsängste möglich, die nicht zuletzt Einfluss auf die Einstellung zum Fußball haben.
In diesem Bereich sind Trainer gefragt, die in der Lage sind dahingehend zu fördern, den Spagat der Spieler zwischen der eigenen Individualität und der Unterordnung unter Mannschaftsinteresse zu bewältigen.
Der Trainer muss hier als Vertrauensperson und Identifikationsfigur auftreten.

JFV Shop

JFV Sponsoren

Go to top